viel jazzFestivaltitel
Freitag, 4.5.18
Burgbachkeller Zug
20.00 Uhr Konzertbeginn
ab 19.00 Uhr Barbetrieb

Alessandro d'Episcopo Solo Piano
Der in Luzern wohnhafte neapolitanische Jazzpianist Alessandro d'Episcopo beehrt uns mit einem Solokonzert. Neben Eigenkompositionen spielt er auch Klassiker der Jazzmusik, welche er mit modernen Improvisationen anreichert. Der Pianist versteht es, Elemente aus der Klassik, der Worldmusic und dem Jazz zu einem neuen, modernen und gleichzeitig milden, feinen Klangerlebnis zu vereinen.  

Allesandro d'Episcopo studierte in Neapel klassische Musik. Sein Wechsel nach Mailand, dem damaligen Zentrum des italienischen Jazz, führte zu einem musikalischen Austausch mit verschiedenen Jazzgrössen. Er verfügt über ein grosses musikalisches Inventar, welches er mit auf die Bühne bringt und gerne mit seinen Zuhörern teilt.

Alessandro d'Episcopo

Zurück zur ÜbersichtGefällt mir

Adresse viel jazz