viel jazz
Freitag, 4. April 2008
Chollerhalle Zug
Konzert 22.15 Uhr
Barbetrieb
bis 02.00 Uhr

Big Band Zug
Max Helfenstein, leader; Nina Gutknecht, vocal; Patrick Knüsel, guitar; Fabienne Ambühl, piano; Michael Christen, bass; Lukas Gasser, drums; Claudio Lendi, trombone; Fabio Marty, trombone; Maurus Twerenbold, trombone; Nadja Vlach, trombone; Matthias Bossardt, tumpet; Adrian Gross, trumpet; Niki Jäger, trumpet; Philipp Meier, trumpet; Adrian Gloor, sax; Raphaël Lamon, sax; David Twerenbold, sax; Thomas Willisch, sax; Philipp Zogg, sax; Gäste: Pascal Bruggisser, piano; Fredy Krähenbühl, sax; Christof Hotz, drums  
 
Gegründet wurde die Band als Ensemble der Musikschule Zug im Jahr 2001 unter dem Namen «The Big Band Project». 2003 wurde der Verein «Big Band Zug»  
 
 

gegründet, die Band löste sich von der Musikschule und erspielte sich mit mehreren viel beachteten Konzerten einen Namen über die Zuger Kantonsgrenze hinaus. Die Vielseitigkeit der Band ist aussergewöhnlich: Neben Konzerten an Grossanlässen wie der Zuger Jazznight organisierte die Band eigene Benefizkonzerte und brillierte im Herbst 2006 als Orchester der mehrfach aufgeführten Musicalproduktion «Guys & Dolls» im Casino Zug.

Seit 2003 steht Max Helfenstein der jungen Band vor, die in einer klassischen Big Band-Besetzung spielt.

Stil: Swing, Blues, Funk, Soul … Big Band-Sound

Zurück zur ÜbersichtGefällt mir

Adresse viel jazz