viel jazz
Samstag, 13.4.13
Burgbachkeller Zug
21.00 Uhr Film-, Konzert-beginn

Steve Buchanan, Stummfilm Live-Vertonung
Steve Buchanan  
alto sax, e-guitar,  
live-electronic  
 
Stummfilm  
La coquille et le clergyman  
(Frankreich 1927, 40 Min.)  
Germaine Dulac  
 
Germaine Dulac – Sinn und Anstoss  
Der zeitgenössische Befund der britischen Zensurbehörde über das erste surrealistische Werk der Filmgeschichte spricht Bände: Der Film entbehre jeglichen Sinnes, wenn er jedoch einen Sinn habe, dann sei dieser zweifelsohne anstössig. Auch wenn diese Feststellung dem Film sicherlich nicht gerecht wird, erfasst er doch ein zentrales Moment.  

Die erotischen Halluzinationen eines Geistlichen und das gleitende Spiel der trügerischen Oberflächen zielen stets auf etwas darunter oder dahinter Liegendes, das Unbewusste.

Der amerikanische Multi-Instrumentalist und Tänzer Steve Buchanan hat für diesen Meilenstein des experimentellen Filmes eine Vertonung erarbeitet, in der er auf virtuose Weise drei Instrumente einsetzt. Mit Altsaxophon, E-Gitarre und auf seinem selbst entwickelten Instrument 2nd Line, einer elektrisch verstärkten Stepptanz-Vorrichtung, schafft er es, der Vielschichtigkeit des Filmes auch akustisch gerecht zu werden.

www.garagecube.com/stevebuchanan
www.ioic.ch

Zurück zur ÜbersichtGefällt mir

Adresse viel jazz