viel jazz
Donnerstag, 19.3.15
Burgbachkeller Zug
Konzert 20.00 Uhr
Barbetrieb ab 19.00 Uhr

Maurus Twerenbold Non Harmonic Quartet
Maurus Twerenbold, trombone, composition; Toni Amadeus Bechtold, tenorsax, bassclarinet; Lukas Traxel, bass; Daniel «D-Flat» Weber, drums  
 
Der Name ist bei diesem Quartett nur teilweise Programm. An der persönlichen und musikalischen Harmonie fehlt es der Formation keineswegs. Beim neuen Projekt des jungen Zuger Posaunisten Maurus Twerenbold fehlt nach jazztraditionellem Verständnis ein Instrument, das den harmonischen Boden legt. Doch genau das wird hier zur Qualität. Posaune, Tenorsaxofon/Bassklarinette, Kontrabass und Schlagzeug bilden zusammen einen eigenständigen Sound, der mal wild und energiegeladen, mal sphärisch und harmonisch klingt.  

Twerenbolds Kompositionen sind vielseitig: Fugenartige Stücke, deren Linien an grosse klassische Komponisten erinnern, und wilde Melodien à la Frank Zappa werden mit Elementen aus dem Jazz zu einem harmonischen Gesamtbild geformt. Bigbandmässige Kompositionen wechseln sich ab mit Stücken, die viel Freiraum für die hervorragenden Solisten lassen. Die Vielseitigkeit der Musiker erlaubt es dem Bandleader, alle Möglichkeiten dieser Besetzung auszuschöpfen.

Zurück zur ÜbersichtGefällt mir

Adresse viel jazz